Kiwcha-Indianer

Direkt gegenüber von Selva Viva auf der anderen Seite des Rio Napo lebt eine große Gemeinde der Kichwa-Indianer. Eine mehrere Hektar große Halbinsel ist seit Jahrhunderten ihre Heimat. Direkt um das Dorf herum werden unter dem Dach des Regenwaldes in nachhaltigem Ackerfeldbau Obst und Gemüse eingebaut. Die Indios arbeiten eng mit Selva Viva zusammen: viele haben einen Job in der Liana Lodge oder dem Amazoonico und ihre Kinder gehen bei Selva Viva zur Schule. Das Ökotourismus-Projekt Ruana Huasi wird sogar komplett von den Indianern selbst verwlatet. Das Wissen um die Schätze des Waldes (wie z.B. Heilpflanzen) wird von Generation zu Generation weitergegeben und der Stamm hat sich viel von seiner traditionellen Lebensweise bewahrt.

Kunsthandwerk Indios 1 kleen 

Indio Gummibaum klen

Kunsthandwerk Indios 2 kleen

 

Joomla templates by a4joomla